Georg Thieme Verlag KG
Vet

Suchergebnisse zur Ihrer letzten Suchanfrage

TFA im PortraitSilvia: Eine TFA an der Universität München

R. Fickert/Royal Canin

Bereits von klein auf wollte Silvia Klohs was mit Tieren machen und schnell stand fest, dass eine Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten der Grundstein für die Zukunft sein soll. Mittlerweile arbeitet sie seit 1999 in der Medizinischen Kleintierklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Mit einem Praktikum beim Dorftierarzt in der Schulzeit begann alles und von hier an wollte Silvia TFA werden, bewarb sich bundesweit und nutzte bereits ihre letzten Schulferien für Vorstellungsgespräche und Probearbeitstage. Als die Zusage aus München kam, war die Freude groß; und noch einmal, als nach der Ausbildung eine Festanstellung am Ausbildungsort möglich wurde. Und auch nach zwanzig Jahren im Beruf sagt sie, dass sie „ihren Platz gefunden und immer noch einen Riesenspaß“ bei ihrer Arbeit hat.

Vielseitiges Berufsbild

Nach zehn Jahren und verschiedenen Stationen ist sie nun an der Anmeldung, obwohl das während der Ausbildung „gar nicht so ihr Ding“ war. Inzwischen schätzt sie ihr extrem vielseitiges Arbeitsumfeld mit täglich neuen Herausforderungen, wobei ihre Stärken vor allem im direkten Kundenkontakt liegen: Als Bindeglied zwischen Ärzten und Kunden muss sie für einen reibungslosen Ablauf mit viel Übersicht planen, koordinieren, vermitteln, beruhigen, wenn die Nerven blank liegen und sanft antreiben, wenn der Zeitplan aus den Fugen zu geraten droht. Und dabei kommt sie bei Kollegen und Kunden extrem gut an, denn sie hat immer die beste Lösung für alle Beteiligten im Blick. Besonderes Engagement entwickelt sie für die oft sehr speziellen und besonderen Überweisungsfälle, für die sie in der Fachliteratur nachliest, um mehr zu wissen und zu verstehen.

Spezialisierung - Ernährungsberatung

Das Thema Ernährung wird an der LMU München großgeschrieben. Hier gibt es auch die deutschlandweit bisher einzige Spezialsprechstunde zum Gewichtsmanagement bei Hund und Katze, die zweimal pro Woche angeboten wird. Hier übernimmt Silvia Klohs vor allem den Service rund um die Beratung zu Diätnahrungen. Die Indikation definiert der behandelnde Tierarzt und erläutert dem Tierhalter das „Warum“. In enger Abstimmung mit den Ernährungsspezialisten der Medizinischen Kleintierklinik geht es dann darum, etwas zu finden, was das Tier auch gerne frisst, und die Versorgung mit einer passenden Diätnahrung auch nach der Rücküberweisung zum Haustierarzt sicherzustellen. Silvia Klohs hat als Hauptbestellerin von Futtermitteln in der Klinik hierbei den besten Überblick.

Goldrichtig im Job

Silvia Klohs ist glücklich in ihrem Beruf und hofft, ihn genau an diesem Arbeitsplatz bis zur Rente ausüben zu können. Das Gefühl, schon alles gesehen und jede Situation erlebt zu haben, gibt ihr Selbstvertrauen für den Praxisalltag und das Vertrauen für alle Kundengespräche.
 

Der Originalartikel von Claudia Rade zum Nachlesen:

Im „Think Tank“ – TFA an der Universität München. tk 2019; 15(04): 25. DOI: 10.1055/a-1012-3394.

Silvia Klohs ist Tiermedizinische Fachangestellte an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Ihr Schwerpunkt liegt in der Diäternährungsberatung innerhalb der Spezialsprechstunde der Universität.

Der Originalartikel "Im „Think Tank“ – TFA an der Universität München" erschien in der Team Konkret.