Georg Thieme Verlag KG
Vet

Suchergebnisse zur Ihrer letzten Suchanfrage

Vet-NewsStIKo Vet veröffentlicht erste Leitlinie zur Impfung von Fischen

K. Oborny/ThiemeK. Oborny/Thieme

Die Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet) am Friedrich-Loeffler-Institut veröffentlicht die erste Leitlinie zur Impfung von Fischen. Sie bietet Tierärzt*inen einen Überblick über wichtige Impfindikationen bei in Deutschland gehaltenen Nutzfischen, u.a. Forellen, Forellenartige sowie Karpfen, Aale und Europäische Welse.

Aufgebaut ist die Leitlinie wie die bereits bestehenden Leitlinien für andere Tierarten. Wichtige Erkrankungen, gegen die geimpft werden kann, werden im Empfehlungsteil anhand der Impfampel eingeordnet. Zu den Besonderheiten des Immunsystems von Fischen sowie auf Besonderheiten bei der Anwendung von Impfstoffen bei Fischen geben die Fachinformationen Auskunft. Hinzu kommen Hinweise zu den gesetzlichen Regelungen unter Berücksichtigung der noch nicht abgeschlossenen Anpassung an das neue EU-Tiergesundheitsrecht. Anschließend folgen detaillierte Informationen zu den einzelnen Krankheiten sowie zu den zugehörigen Impfstoffen.

In Deutschland sind zur Anwendung an Fischen nur sehr wenige Impfstoffe regulär zugelassen. Abhilfe kann durch Verwendung von im EU-Ausland zugelassenen oder von bestandsspezifischen Impfstoffen geschaffen werden.

Quelle (nach Angaben von): Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (01.01.2022): Erste Leitlinie zur Impfung von Fischen. Im Internet: Erste Leitlinie zur Impfung von Fischen: Friedrich-Loeffler-Institut (fli.de)