Georg Thieme Verlag KG
Vet

Wellensittiche leben in der Wildbahn in großen Schwärmen von bis zu mehreren Tausend Tieren und legen auf der Suche nach Futter und Wasser weite Flugstrecken zurück, weshalb ein ausreichender Freiflug Voraussetzung für eine artgerechte Haltung ist. Sie versuchen grundsätzlich gesund zu wirken, denn kranke Tiere sind vorrangige Ziele von Raubtieren. So werden Wellensittiche oftmals erst im fortgeschrittenen Krankheitsstadium dem Tierarzt vorgestellt.

Parameter

Physiologischer Bereich

maximales Lebensalter

10 – 15 Jahre

Gewicht

ca. 30 g

Größe

ca. 18 cm

Herzfrequenz

240–600 Schläge/min

Atemfrequenz

75–96 Züge/min

Brutdauer

18 Tage

Gelege

5-6 Eier

Futtermittel

Menge

 

Hauptfuttermischung

2 gestrichene Teelöffel Saatenmischung für einen Wellensittich pro Tag

Ad-libitum-Fütterung kann rasch zu einer Adipositas führen

• Kanariensaat (Glanz), Hirsesaaten, Leinsamen, Haferkerne, Hanfsaat

   

Frischfutter

   

• Gemüse: v.a. Paprika, Mais, Gurke, Blumenkohl, Brokkoli, Karotten, Wildkräuter (v.a. Löwenzahn, Vogelmiere)

   

• Obst: v.a. Apfel, Banane, Kiwi, Weintrauben, Melone, Kirschen, Beeren der Saison

   

Ergänzungen

in kleinen Mengen

 

• Kartoffeln, Reis, Nudeln, Quark, Hüttenkäse, hart gekochtes Eigelb

   

• Vitamin-/Mineralstoff-Ergänzungsfuttermittel