Kommen Sie mit uns auf die spanische Sonneninsel. Das Seminar zeigt auf, wie bildgebende Verfahren und Chirurgie in ihrer Kombination zur optimalen Patientenbetreuung in der Kleintiermedizin führen können. Neben der Frage „Operieren oder lieber nicht?“ werden grundlegende Fertigkeiten der chirurgischen Trauma- bzw. Notfallmedizin inkl. Diagnostik vorgestellt und an Fallbeispielen besprochen. Im Rahmen der Fortbildung werden wir auf etablierte und neuere Erkenntnisse aus der bildgebenden Diagnostik und Chirurgie an Thorax, Abdomen und Skelettapparat eingehen.

Veranstaltungsort

Ca'n Beneit
Agrotourisme
Camí de Binibona s/n
07314 Mallorca

Veranstalter

Improve International GmbH vormals firmierend als med.vet. Symposien GbR
Deutschland

Mittwoch, 16 bis 19.30 Uhr,

Wahrnehmung und Bildbefundung: Schein oder Sein?

Donnerstag, 9.30 bis 14.30 Uhr

State of the Art: Was ist aktuell in Diagnostik und Therapie von traumatisierten Patienten
(Rx versus CT und aktuelle chirurgische Techniken)?

Freitag, 9.30 bis 14.30 Uhr

Bauch auf? Und wenn ja, wie? Anschließend Fallbesprechungen
plus separaten Workshop 15.30 -20.30 Uhr

Samstag, 16 bis 19.30 Uhr

Der „lahmende“ Patient: Wer operiert wann und was?

Sonntag, 9.30 bis 11.30 Uhr

Fallbesprechungen