Georg Thieme Verlag KG
Vet

Fachbeiträge, bildhafte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, aktuelle Studien auf einen Blick zusammengefasst - all das finden Sie mit dem Schwerpunkt Pferd auf diesen Seiten.

Four funny curious donkeys is staring
Geza Farkas / stock.adobe.com

PferdEin Esel ist kein kleines Pferd

Obwohl sich der Esel als Haustier in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreut, gilt er bei einigen Tierärzten weiterhin als Exot, der viel zu häufig als kleines Pferd behandelt und auch therapiert wird.

Mehr...

The hooves of a galloping Bay horse running across the sand in t
Valeri Vatel / stock.adobe.com

PferdLahmheitsdiagnostik: Anästhesie synovialer Strukturen

Die Anästhesie synovialer Einrichtungen stellt einen wichtigen Bestandteil der klinischen Lahmheitsuntersuchung beim Pferd dar. Im Folgenden werden die Indikationen, die Vorbereitung der Punktionsstelle, das Management des Patienten, die Wahl der Lokalanästhetika und ihre Wirkung sowie die praktische Durchführung der Anästhesie diskutiert.

Mehr...

K.Oborny/Thieme

PferdBlick auf Pferdeweiden schärfen

Pferde haben unterschiedliche Ansprüche an die Weide und die Weideaufwüchse als wichtige Futterquelle. Dennoch sollten auf Pferdeweiden in besonderer Weise auch Pflegemaßnahmen durchgeführt werden, um negativen Bestandsentwicklungen vorzubeugen.

Mehr...

Brown horse standing in high grass in forest by sunset with dark
Helga / stock.adobe.com

PferdTrigeminus-mediiertes Headshaking

Headshaking ist eine oft schwerwiegende Krankheit, die zu einer deutlichen Beeinträchtigung des Wohlbefindens und der Nutzbarkeit erkrankter Pferde führen kann. Die Autoren stellen die Diagnostik sowie verschiedene Therapiemöglichkeiten vor und geben eine Einschätzung zur Prognose.

Mehr...

K.Oborny/Thieme

PferdAkute Lahmheit in der Außenpraxis

Die akute, hochgradige Lahmheit des Pferdes stellt für den Tierarzt in der Außenpraxis oft eine große Herausforderung dar. Mit dem Wissen, dass aus einer möglichen Fissur doch noch eine Fraktur resultieren kann, bleibt die Lahmheitsuntersuchung oft auf die klinische Untersuchung beschränkt.

Mehr...

Quelle: Yvonne Lambach

Journal ClubFIP - Nukleosid-Analogon mit Therapieerfolg?

Die Therapie von FIP-Patienten ist unbefriedigend und zumeist endet die Viruserkrankung tödlich. Einen neuen therapeutischen Ansatz gibt es von Prof. Pedersen, der in seiner Studie die Wirksamkeit und Verträglichkeit eines antiviralen Nukleosid-Analogons mit dem Namen GS441524 bei Hauskatzen mit nicht neurologischen Symptomen untersucht.

Mehr...

Quelle: Kirsten Oborny, Thieme Gruppe

Journal ClubMaropitant und der Einsatz bei Katzen

Derzeit ist Maropitant für Katzen nur als Antiemetikum zugelassen, jedoch sind die Einsatzmöglichkeiten vielfältig. Der Einsatz im Bereich der Nozizeption beispielweise zeigte bereits bei Hunden positive Effekte im perioperativen Bereich, aber auch bei Katzen konnten interessante Ergebnisse in einer Studie erzielt werden.

Mehr...